päd-aktiv > Standorte > Friedrich-Ebert-Schule

Betreuungsangebote an der Friedrich-Ebert-Schule
Herzlich willkommen!

Allgemeines

Wo liegt die Friedrich-Ebert-Schule?

Im Zentrum der historischen Altstadt Heidelbergs, umgeben von der berühmten Universitätsbibliothek, dem Theater der Stadt Heidelberg sowie von zahlreichen Geschäften liegt die Friedrich-Ebert-Schule. Das Leben in der Altstadt ist sehr vielfältig und findet seine besondere Ausprägung in einem großen kulturellen Angebot und einem regen Geschäftsleben. Durch die offene Atmosphäre der Stadt am Neckar werden jährlich zahlreiche Touristen aus aller Welt angezogen.

Die Grundschule im Stadtteil

Die Friedrich-Ebert-Schule ist eine reine Grundschule, in der ca. 200 Schüler/innen der Klassen eins bis vier unterrichtet und 153 Kinder, die durch das Betreuungsangebot für Schulkinder vor und nach dem Unterricht betreut werden. Das Schulleben ist durch eine multikulturelle Offenheit geprägt.

tl_files/bilder/einrichtungen/ebert/Fotos/aktuell/FEGFront.jpg

Betreuung an der Friedrich-Ebert Schule

An der Friedrich-Ebert-Grundschule gibt es im Schuljahr 2018/19 zwölf Betreuungsgruppen mit unterschiedlich langen Betreuungszeiten. Neben neun modularen Gruppen von 12:30/13.30-15:30 Uhr gibt es zwei Ganztagesbetreuungen („GTB“) von 12:30-17:00 Uhr. Zusätzlich zu diesen Angeboten gibt es die Mittagstischbegleitung („MiTi“), die von 13:30-14:30 Uhr die Kinder beim Mittagsessen unterstützt. Die Frühbetreuung entfällt ab diesem Schuljahr aufgrund der veränderten Unterrichtszeiten.

Modulare Betreuung

Nach dem Unterricht von 12:30-15:30 Uhr mit pädagogischem Angebot, Mittagstisch und Hausaufgabenbetreuung.

Ganztagesbetreuung („GTB“)

Zwei Gruppen mit jeweils 22 Kindern, die von insgesamt vier pädagogischen Fachkräften nach dem Unterricht von 12:30-17:00 Uhr betreut werden. Der Tagesablauf setzt sich zusammen  aus pädagogischen Angeboten, Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung und einem Nachmittagsimbiss. Freitags werden keine Hausaufgaben gemacht. Hier haben die Gruppen intensiver Zeit für individuelle Angebote, Gruppenkonferenzen und/ oder Ausflüge.

Unser Tagesablauf in der Betreuung

12:30-13.30 Uhr Sozial- und freizeitpädagogisches Angebot

Zeit für verschiedene offene Angebote (Spielen, Basteln, Malen, Ausruhen, Lesen, Bauen, etc.) … in den päd-aktiv Gruppen. Parallel hierzu können die Kinder zwischen 12.40 – 13.20 Uhr unter Aufsicht auf dem Hof spielen. Zur Stärkung gibt es einen kleinen Snack in den Gruppen.

13.30-14.00 Uhr Mittagessen in der Schulmensa GTB, 14.00-14.30

Im Schuljahr 2018/ 19 nehmen 135 Kinder am Mittagessen in der schuleigenen Mensa teil. Wir legen großen Wert auf die Verwendung regionaler Produkte. Bei der Auswahl der Speisen wird auf ernährungsphysiologisch wertvolle Komponenten geachtet. Das Essen beziehen wir von VIT-Catering.

14.00-14.30 Uhr Bewegungspause im Schulhof GTB, 14.30-14.45 Uhr

Nach dem Essen gehen alle Kinder zum Spielen und Toben in den Schulhof. Zudem gibt es die Möglichkeit in dieser Zeit unter Aufsicht auf dem angrenzenden „Anna Blum“ Spielplatz zu spielen.

14.30-15.30 Uhr Hausaufgabenzeit GTB, 14.45-15.45 Uhr

Während der Hausaufgaben hat jedes Kind seinen eigenen Arbeitsplatz. Nach einer Ruhephase werden die Kinder angeleitet ihre Hausaufgaben zunehmend selbständig zu erledigen.

Für die modularen Gruppen endet die Betreuungszeit nach den Hausaufgaben.

GTB 16.00-16.30 Uhr Spielzeit im Hof/ Gruppenraum

In dieser Zeit haben die Kinder die Möglichkeit ihre Kreativität frei zu entfalten, zu spielen oder an einem offenen Bastel-, Spiel-, oder Bewegungsangebot der pädagogischen Fachkräfte teilzunehmen.

16.30 Uhr Nachmittagsimbiss

Gemeinsames Vorbereiten und Einnehmen von kindgerechten Snacks wie Obst, etc.

17.00 Uhr Betreuungsende

Hinuntergehen in den Schulhof. Zeit für kurze Austauschgespräche mit den Eltern und Verabschiedung der Kinder.

Eine detaillierte Übersicht sowie weitere Informationen zum Ablauf in den verschiedenen Gruppen finden Sie hier:

Information zur Angebotsstruktur in der GTB

Information zur Angebotsstruktur in der modularen Betreuung

Räume

Die Betreuungseinrichtung befindet sich auf verschiedenen Ebenen im Schulhaus. Sie sind hervorragend in die historische Bausubstanz eingebettet und bieten den Kindern vielfältige Anregungsmöglichkeiten und Rückzugsorte.

tl_files/bilder/einrichtungen/ebert/Fotos/Raum neu.jpg

Ferienangebote für Grundschulkinder

Sie können Ihr Kind parallel zur Anmeldung für die Betreuungsangebote auch für die Ferienangebote für Grundschulkinder anmelden. Dies ist für alle Schulferien für den Zeitraum von 08.00-15.00 Uhr bzw. 08.00-17.00 Uhr möglich.