päd-aktiv > Standorte > Waldparkschule

Betreuungsangebote an der Waldparkschule
Herzlich willkommen!

Wie möchten Ihnen gerne unsere Betreuungseinrichtung und die zur Verfügung stehenden Module vorstellen. Wir freuen uns über Ihr Interesse. Gerne können Sie auch einmal in unserer Einrichtung vorbeischauen!

Allgemeines

Stadtteilspezifische Aspekte

Der Stadtteil Boxberg befindet sich in ca. 250 m Höhe im Süden von Heidelberg am Westhang des Königstuhlmassivs. Mit nur rund 54 ha bebauter Wohnfläche ist die Waldparksiedlung Boxberg ein sehr grüner Stadtteil. Durch die waldnahe Lage der Grundschule sind spontane Ausflüge in die Natur möglich.

Ein besonderes Kennzeichen der Waldparkschule ist die geschlossene Pausenhalle. Sie eignet sich besonders gut für Veranstaltungen. Neben dem großzügig angelegten, terrassenförmigen Schulhof verfügt die Schule zudem über eine Mehrzweckhalle.

Die Schüler/-innen der Waldparkschule kommen aus ca. 30 verschiedenen Nationen, was ein multikulturelles Miteinander möglich macht.

Kinder spielen im Herbstlaub

Tagesablauf

Die Betreuungsangebote an der Waldparkschule werden vor und nach dem Unterricht  angeboten. Im Einzelnen können die Kinder an folgenden Modulen teilnehmen:

Frühgruppe: 7.30 bis 8.30 Uhr
Die Betreuung vor Unterrichtsbeginn ermöglicht den teilnehmenden Schüler/innen sowohl freie, als auch durch die pädagogische Fachkraft angeleitete Beschäftigung mit verschiedenen Spiel- und Bastelmaterialien.

Mittagstisch 12:15 und 13:00 Uhr
In der Zeit oben genannten Zeit findet der Mittagstisch im Zweischicht-Betrieb statt. Das heißt, alle Kinder, die um 12.15 Uhr Schule aus haben, gehen direkt zum Mittagessen. Ebenso verläuft es nach dem Unterrichtsschluss um 13.00.

Das Essen wird von der Firma „apetito” täglich angeliefert. Außerdem bieten wir eine „Vespergruppe” an, in der die Kinder ihr selbst mitgebrachtes Essen verzehren können. Diese findet um 13.00 Uhr statt.

Hausaufgabenbetreuung: 14.00 bis 15.15 Uhr / Hausaufgabenhilfe: 15.15 bis 16.00 Uhr
Das Angebot der Hausaufgabenbetreuung unterstützt bis zu zehn Kinder pro Gruppe bei der selbständigen Bearbeitung ihrer Hausaufgaben. Ziel ist es, ihnen Freude am Lernen zu vermitteln und ihr Selbstbewusstsein durch erfolgreich erledigte Hausaufgaben zu stärken. Eine Gewährleistung auf vollständige Erledigung kann nicht gegeben werden.

Die Hausaufgabenhilfe stellt eine intensive Betreuung von bis zu acht Kindern pro Gruppe dar. Die Schüler erhalten bei Verständnisproblemen individuelle und gezielte Hilfestellungen um eigenständig Hausaufgaben und andere schulische Anforderungen zu bewältigen. Bei erkennbarer Überforderung und in Konfliktsituationen werden die Kinder entlastet.

Um die Freude der Kinder am Lernen zu fördern werden in diesem Rahmen verschiedene Aktionen in der Gruppe angeboten (Lernspiele, Sprachförderung durch gemeinsames Singen, Basteln und Gespräche …). Die Hausaufgabenhilfe wird speziell für Kinder mit besonderem Bedarf vom Land Baden-Württemberg gefördert. Es entstehen deshalb zu den monatlichen Beiträgen keine weiteren finanziellen Kosten.

Ferienangebote für Grundschulkinder

Sie können Ihr Kind parallel zur Anmeldung für die Betreuungsangebote auch für die Ferienangebote für Grundschulkinder anmelden. Dies ist für alle Schulferien für den Zeitraum von 08.00-15.00 Uhr bzw. 08.00-17.00 Uhr möglich.

Räume

Die Betreuungsangebote finden in 2 Gruppenräumen statt, die nach den Bedürfnissen der Kinder gestaltet wurden. Hier finden sich eine Puppen-, Bau- und Kuschelecke, sowie viel Platz für Bewegung, Spiel und Kreativangebote. Die Hausaufgabenzeit verbringen wir in Klassenzimmern der Grundschule.

Der große, terrassenförmige Schulhof mit Fußball- und Basketballfeld, Turn- und Klettergeräten bietet zudem viele Möglichkeiten für Bewegung und Spiel im Freien.

Auf dem Spielplatz im Luisenpark …