Unser Profil

Das Betreuungsteam

Unser Team besteht aus 19 pädagogischen Mitarbeiterinnen, einer festen Vertretung und zwei Küchenfrauen.

Wir zeichnen uns durch Verlässlichkeit, Kontinuität, Spontanität, einem ganzheitlichen Ansatz und Spaß an der Arbeit aus.

Pädagogisches Wissen, Gesprächsführung, der Umgang mit Teilleistungsschwächen, pädagogisches, handwerkliches und kreatives Können u. a. werden in regelmäßigen Fortbildungen vertieft und ergänzt. Zusatzqualifikationen einzelner Mitarbeiterinnen (in Kunsttherapie, Sozialkompetenztraining, Natur- und Sprachpädagogik, Mediation, Trauerbegleitung, Tanzpädagogik, Gesundheitsförderung, Erlebnispädagogik, systemischen Beratung) bereichern das Angebot.

Während der wöchentlich stattfindenden Teamsitzungen (GTB) und den 14-tägigen Teamsitzungen (modulare Betreuung) findet ein regelmäßiger Austausch zu unserer alltäglichen pädagogischen Arbeit sowie der Festlegung und der Weiterentwicklung gemeinsamer Ziele statt. Bei allen Fragen steht die Entwicklung der Kinder im Mittelpunkt.

Durch gute Kontakte zu den Lehrkräften, der Schulleitung und Kooperationspartnern sowie der Reflektion über die eigene Tätigkeit schafft das Betreuungsteam an der Mönchhofschule Rahmenbedingungen, die den ihnen anvertrauten Kindern zu Gute kommen.

Pädagogisches Konzept und Besonderheiten

In den altersgemischten Gruppen ist uns eine offene, anerkennende und tolerante Atmosphäre ein wichtiges Anliegen. Das soziale und emotionale Erleben der Kinder ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Arbeit. Mit den Kindern gemeinsam entwickelte Regeln, die Förderung von Sozialkompetenzen und regelmäßige Einzel- und Gruppengespräche unterstützen  Verantwortungsbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Respekt für einander, Selbstbewusstsein, Gemeinschaftsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft.

Besonderen Wert legen wir auf eine intensive Kooperation mit den Eltern, die sich in regelmäßigen Gesprächen und jährlichen „Entwicklungsgesprächen” spiegelt. Sommerfeste, Adventsfeiern und Grillfeste runden das Miteinander ab.

In unseren Mal-, Lese-, Näh-, Papier-, und Forscherwerkstätten bieten wir den Kindern ein ausgewogenes Kreativ- und Bildungsangebot an. Hier werden individuelle Fähig- und Fertigkeiten gefördert, bei Misserfolgen wird ermutigt und bestärkt, nicht gleich aufzugeben. Den Kindern Zeit und Raum für eigene Ideen, Gelegenheit für freies, selbstbestimmtes Spiel und ein ungestörtes Beisammensein mit andern Kindern zu gewähren,  ist uns ein wichtiges Anliegen.

Die Ganztagesbetreuung hat ihr Bewegungsangebot durch eine wöchentliche Kooperation mit der Sportschule KISS erweitern können.

Regelmäßiges Kochen in einzelnen Gruppen, gemeinsames Einkaufen und Zubereitung der Lebensmittel ergänzen das Angebot.