päd-aktiv > Standorte > GTS IGH Primarstufe

Ganztagsangebote an der IGH Primarstufe
Herzlich Willkommen.

Allgemeines

An der IGH Primarstufe lernen und leben derzeit rund 305 Grundschulkinder mit einem Schulteam aus Lehrerinnen und pädagogischen Fachkräften, die gemeinsam für die Kinder da sind. Internationalität bedeutet an der IGH, dass Kinder aus der ganzen Welt willkommen sind und den Schulalltag bereichern. Alle tragen dazu bei, dass die Ziele der Friedens- und Unesco-Projektschule umgesetzt werden. In der Ganztagesschule wird auf rhythmisiertes Lernen mit Bewegungs- und Entspannungsphasen geachtet. Dabei ist allen ein ganzheitlicher Blick auf das einzelne Kind wichtig. Die vielfältigen Angebote bieten über die klassischen Schulfächer hinaus für jedes Kind eine umfassende und individuelle Förderung. Unser gemeinsames Ziel ist es, jedes Kind zu einer selbständigen und glücklichen Persönlichkeit heranwachsen zu lassen.

Angebote

Alle Angebote von 7:30 bis 17:00 Uhr sind kostenfrei. Das Mittagessen und die Ferienbetreuung sind kostenpflichtig.

Für alle Nachmittagsangebote, Mittagspause, das eigenverantwortliche Arbeiten am Nachmittag und die Ferienbetreuung müssen die Kinder verbindlich angemeldet werden. Die Koordination und Organisation dieser Angebote übernimmt päd-aktiv im Auftrag der Stadt Heidelberg.

Tagesablauf

Frühbetreuung 7.30 bis 8.30 Uhr
Der Schulvormittag beginnt mit der Frühbetreuung, einem offenen Anfang für alle Kinder.

Streitschlichtung ab 10.30 Uhr
Im Anschluss an die große Pause hilft dieses Angebot Konflikte, die am Vormittag oder in der Pause entstanden sind, zu bearbeiten und zu lösen. Der Schulsozialarbeiter und eine pädagogische Fachkraft stehen den Kindern als Mediator/innen zur Verfügung.

Mittagspause zwischen 12.00 und 13.45 Uhr
Alle Kinder, die zur Mittagspause angemeldet werden, nehmen automatisch am kostenpflichtigen Mittagessen teil. Dabei können einzelne Tage gebucht werden.
Die Kinder werden von der pädagogischen Fachkraft ihrer Klasse zum Mittagessen in der Schulmensa begleitet.

EVA (Eigenverantwortliches Arbeiten)
Zur Vertiefung der verschiedenen Lerninhalte findet an den unterrichtsfreien Nachmittagen nach der Mittagspause, eine 45-minütige EVA-Zeit statt. Hier können die Kinder an Hand eines Wochenplans Aufgaben des Schulvormittags eigenverantwortlich bearbeiten, aber auch selbst gewählte Inhalte weiter üben. Dieses Angebot wird von den pädagogischen Fachkräften und den Lehrkräften begleitet.

Arbeiten im Tandem

Die Klassenleitung und die Klassenerzieher/in der Klasse, tauschen sich regelmäßig über "ihre Kinder" aus und unterrichten 3 Std. wöchentlich gemeinsam. Eine weitere Std. leitet die pädagogische Fachkraft ein Sozialtraining in ihrer Klasse. (In Zusammenarbeit mit dem Schulsozialarbeiter).

Bildungsangebote 14.30 – 16.00 Uhr
An jedem Schultag steht für die Kinder ein attraktives Bildungsangebot auf dem Programm. Nach der Übungszeit und nach dem Nachmittagsunterricht können verschiedene AG-Angebote ausgewählt werden. Auf dem kreativen „Bildungsplan“ stehen u.a. Musik, Naturwissenschaften, Philosophie, Theater, Ernährung, Kunst, Kreativangebote, Sport und Spiel. Die Bildungsangebote werden von den pädagogischen Fachkräften von päd-aktiv, von den Lehrer/innen und unseren weiteren Partnern angeboten.

Spätbetreuung 16.00 – 17.00 Uhr
Die Spätbetreuung ist ein offenes Programm aus Spiel- und Kreativangeboten, Bewegung und Entspannung. Die Kinder werden von den pädagogischen Fachkräften von päd-aktiv betreut. Hier haben die Kinder viele Möglichkeiten den Schultag individuell ausklingen zu lassen.

Ferienangebote für Grundschulkinder

Sie können Ihr Kind parallel zur Anmeldung für die Betreuungsangebote auch für die Ferienangebote für Grundschulkinder anmelden. Dies ist für alle Schulferien für den Zeitraum von 08.00-15.00 Uhr bzw. 08.00-17.00 Uhr möglich.