Aktuelles

Aus den Gruppen

Im Fokus aller päd-aktiv-Gruppen hier an der Heiligenbergschule steht dieses Jahr das Thema Kinderrechte. In verschiedenen Projekten und Aktionen lernen die Kinder ihre Rechte kennen, bekommen Raum für Diskussion und erwerben entsprechende Kenntnisse um herauszufinden, welche ihrer Rechte eingehalten werden und wo noch Bedarf für Verbesserung besteht.

Aber auch abseits dieses Themas wird in den einzelnen Gruppen ganz Verschiedenes besprochen, gebastelt, gebacken und vieles mehr.

In der GTB 3/ Gruppe 10 von Brigitte Hanak und Stephanie Dippe widmen sich die Kinder u.a. der Betrachtung der Kinderrechte weltweit. Mit tatkräftiger Unterstützung ihrer Praktikantin Franziska Bachmann fertigten sie eine wunderschöne Weltkarte aus Holz an, sägten Kontinente zurecht und gaben dem Werk einen tollen bunten Anstrich.

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/GTB3.jpgtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/GTB3 1.jpg

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/GTB3 2.jpgtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/GTB3 3.jpg

 

Jetzt 'reist' die Gruppe jede Woche in ein anderes Land und liest Texte, in welchen einheimische Kinder berichten, wie sie aufwachsen, ihren Alltag bestreiten, arbeiten müssen oder in die Schule gehen dürfen. In anschließenden Diskussionsrunden reflektieren die Kinder viel über die Umsetzung und Ausgestaltung von Kinderrechten in aller Welt. Und sie bekommen ein Gespür davon, wie privilegiert sie hier aufwachsen können.

Ferienprogramm

Pfingstferien 2017 - der erste Kinderklimagipfel in Heidelberg

Im Vorfeld der Pfingstferien entschied sich jede Schule für ein Thema aus dem Bereich Klimaschutz, mit dem sie sich in den Ferien intensiv beschäftigen wollte. Die Heiligenbergschule wählte das Thema ,Naturschutz’, im besonderen das Thema Wald und Bienen.

Am Anfang der Ferien erarbeiteten und gestalteten die Kinder Plakate unter folgenden Fragestellungen:

  • Warum ist unser Wald so wichtig?
  • Wodurch wird der Wald bedroht?
  • Welche Maßnahmen können unseren Wald schützen?

Außerdem fertigten wir eine Mind-Map an, auf der wir schrieben, was wir an unserem heimischen Wald so sehr mögen.

 tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto1.JPG            tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto2.jpg

Ein gesunder Wald braucht einen gesunden Boden- dies war unser Motto für den folgenden Tag. Das Team von Green Lounge erzählte den Kindern über die Wichtigkeit der Regenwürmer für die Natur und baute mit ihnen eine sogenannte Wurmkiste, eine eigene Kompostieranlage für unsere Schule.

 tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto3.JPG    tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto4.JPG

Am nächsten Tag fuhren wir auf den langen Kirschbaum und besuchten den Förster. Er erklärte uns viel über diesen einzigartigen Lebensraum, was ihn bedroht und was Kinder und Erwachsene tun können, um ihn zu erhalten.

 

.

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto 5.JPG         tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto6.JPG

Am letzten Tag der ersten Ferienwoche bauten, bohrten und schleiften die Kinder für den Naturschutz. Sie stellten nämlich mit viel Liebe zum Detail Nisthilfen für solitär lebende Bienenarten her

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/Foto7.1.jpg      tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/raeume/Foto 8.1.JPG

 

Der Beginn der zweiten Ferienwoche stand schon sehr im Zeichen des bevorstehenden Kinderklimagipfels in der Neuen Universität. Es fanden sich zwei sehr mutige Kinder, die unsere Schule als Botschafter beim Gipfel vertreten wollten, Felix und Julius. Beide bereiteten sich sehr gewissenhaft auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vor.

 

Am letzten Tag vor dem Klimagipfel besuchten wir einen Imker im PH - Ökogarten. Er erzählte uns, dass Bienen früher auch Waldbewohner waren, in hohlen Baumstämmen, Spechthöhlen, Fels- und Erdnischen gelebt haben. Nach und nach wurden sie aus dem Wald verdrängt. Inzwischen wird die Biene aber immer wichtiger für die Artenvielfalt in unseren heimischen Wäldern und ist an so manchen Waldrändern wieder zu finden.

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto9.1.jpg      

 

Außerdem erzählte er den Kindern von den solitär lebenden Bienen, wie sie nisten und wie wichtig unsere Bienenhotels für den Erhalt der Wildbienen sind.

 

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto11.JPG

 

Dann war es soweit. Die Kinder aller Ferienstandorte trafen sich am Mittwoch in einem großen Saal der Neuen Universität mit dem Bürgermeister Wolfgang Erichson und dem Leiter der Jungen Universität. Sie stellten sich gegenseitig und den Vertretern von päd-aktiv, Stadt, Universität und Presse ihre Ideen vor, um unsere Welt vor weiteren klimaschädlichen Einflüssen zu schützen. Themen waren u.a. Naturschutz, Wasser, Energiesparmaßnahmen, Konsum und Ernährung. Sehr souverän stellten unsere beiden Botschafter Julius und Felix unsere Klimaschutzziele vor.

 

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/foto12.JPGtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/foto13.1.jpgtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto14.JPG

 

Am Ende der Ferienwoche bepflanzten wir unseren päd-aktiv-Garten der Schule mit allerlei Blumen und Kräutern, die Bienen gerne mögen. Gemeinsam mit unseren Bienenhotels wird unser Garten so sicher zu einem bevorzugten Standort für Bienen und andere Insekten.

tl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto15.jpgtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto16.JPGtl_files/bilder/einrichtungen/heiligenberg/Foto17.jpg

 

                  

Termine

 

September

12.09.: Schulbeginn

16.09.: Schnupperstunde der neuen ErstklässlerInnen in ihren päd-aktiv-Gruppen von 10 - 11 Uh

17.09.: Einschulung

30.09.: Wandertag der Schule

 

Oktober

03.10.: Tag der Deutschen Einheit, es findet keine Betreuung statt

24.10.: Elternabend der Ganztagsbetreuungsgruppen in der Mensa ab 19.30 Uhr

29.10.- 06.11.: Herbstferien - Ferienbetreuung an der Heiligenbergschule

 

November

01.11.: Allerheiligen, es findet an diesem Ferienbetreuungstag keine Betreuung statt

 

Dezember

20.12.: Hauskonzert der Schule

22.12.: Gottesdienst, päd-aktiv- Betreuung ab 11.30 Uhr

23.12.: Betreuung über päd- aktiv-Zentrale möglich: Unterwegs mit päd-aktiv

23.12. - 08.01.: Weihnachtsferien

 

Januar

02.01.-05.01.: Ferienbetreuung in den Weihnachtsferien an der Tiefburgschule

06.01.: Heilige Drei Könige, es findet keine Betreuung statt 

 

Februar

16.02.:

ErstklässerInnen-Anmeldung 2017/2018, päd-aktiv Infostand im Foyer der Heiligenbergschule

17.02.:

ErstklässerInnen-Anmeldung 2017/2018, päd-aktiv Infostand im Foyer der Heiligenbergschule

25.02.- 05.03.: Faschingsferienbetreuung, Programm: Karneval in Rio

 

April

08.04.-23.04.: Osterferienbetreuung, Programm: Frühlingsrituale

 

Mai

01.05.: Tag der Arbeit, es findet keine Betreuung durch päd-aktiv statt

19.05.: päd-aktiv Sommerfest – ein Mitmachfest für Kinder und Eltern

25.05.: Christi Himmelfahrt, es findet keine Betreuung durch päd-aktiv statt

26.05.: beweglicher Ferientag, Betreuung über päd-aktiv-Zentrale möglich: Unterwegs mit päd-aktiv

 

Juni

03.06.-18.06.: Pfingstferienbetreuung, Programm: Klimagipfel in Heidelberg

28.06.-30.06.: Projekttage der Schule

 

Juli

01.07.: Schulfest von 11-14 Uhr mit Theateraufführung

17.07.: Erstklässlerelternabend mit Kinderbetreuung von 17.30 – 19.00 Uhr

26.07.: letzter Schultag, ab 11.30 Uhr päd-aktiv- Betreuung

27.07.: beweglicher Ferientag, Betreuung über päd-aktiv-Zentrale möglich: Unterwegs mit päd-aktiv

28.07.: beweglicher Ferientag, Betreuung über päd-aktiv-Zentrale möglich: Unterwegs mit päd-aktiv